Allgemeine Geschäftsbedingungen für Fastenkurse

 

Teilnahme

 

Teilnehmen kann jeder Gesunde, der ohne Medikamente auskommt und in guter körperlicher und psychischer Verfassung ist. Eine Teilnahme an unseren Fastenseminaren ist ab dem 18. Lebensjahr möglich. Jugendliche (ab dem 16. Lebensjahr bis zum 18. Lebensjahr) können bei uns nur in Begleitung von mindestens einem Elternteil fasten.

 

Anmeldungs- und Zahlungsbedingungen

 

Ich bitte Sie, das ausgefüllte Anmeldeformular per Post abzuschicken und die Seminargebühr zu überweisen. Bei ausgebuchten Seminaren und nicht fristgerechter Überweisung behalte ich mir einen Ausschluss vor.

Sie erhalten innerhalb einer Woche nach Anmeldung eine Bestätigung und die Kopie ihrer Anmeldung und 2-3 Wochen vor Beginn der Fastenwoche erhalten Sie die wichtigsten Informationen zum Fastenseminar und die Anreise- Infos.

Sollte aus irgendwelchen Gründen eine Fastenwoche ausfallen, erhält der Angemeldete seine Zahlung zurück. Darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche.

 

Versicherung
 

Die Kursleitung empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, da diese nicht im Preis enthalten ist.

 

Rücktritt durch den Teilnehmer

 

Ein Rücktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn ist folgenlos. Bei Rücktritt bis 2 Wochen vor Seminarbeginn werden 50% der Gebühren erhoben, bei späterem Rücktritt sind 100% fällig.

Bei einem Abbruch der Veranstaltung durch den Teilnehmer sind 100% des Gesamtpreises fällig.

Bis 2 Tage vor Beginn der Veranstaltung kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. In diesem Fall entfällt die Rücktrittsgebühr. Dazu ist eine schriftliche Information an die Fastenleitung erforderlich. Die Ersatzperson kann von der Fastenleistung zurückgewiesen werden, wenn sie den Anforderungen (z.B. gesundheitliche Voraussetzungen) an die Fastenwoche nicht gerecht wird.

 

Rücktritt durch die Fastenleitung


Fällt ein Fastenseminar wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl aus, so wird der Teilnehmer spätestens 7 Tage vor Seminarbeginn darüber informiert. Ist kurzfristig die Voraussetzung für eine Nichtdurchführbarkeit der Veranstaltung eingetreten, hat die Fastenleitung die Teilnehmer unverzüglich davon in Kenntnis zu setzen. Der Teilnehmer erhält die eingezahlte Seminargebühr zurück. Weitere Ansprüche seitens des Teilnehmers sind ausgeschlossen.
Der Fastenleiter behält sich vor Teilnehmer, die vorsätzlich oder grob fahrlässig Vereinbarungen missachten, ohne Anspruch auf Rückzahlung und andere Leistungen vom Seminar auszuschließen.

 

Haftung

 

Sie als Teilnehmer erklären mit Ihrer Anmeldung, dass Sie freiwillig fasten, gesund sind, sich in guter Verfassung befinden.

Außerdem erklären Sie, dass Sie selbst die volle Verantwortung für Ihr eigenes Handeln während der gesamten Fastenwoche tragen, dass Sie ausreichend versichert sind und den Fastenleiter von diesbezüglichen Haftungsansprüchen freistellen.

Für Leistungen Dritter, die durch den Fastenleiter vermittelt werden, erfolgt keine Haftungsübernahme. Sie als Teilnehmer stellen keine Ansprüche an den Fastenleiter bei evtl. auftretenden Schäden am Körper, an der Gesundheit und am Eigentum. Ihnen ist bewusst, das der Fastenleiter für entsprechende Schäden nicht aufkommt.

Das Fasten, wie ich es anbiete, ist kein Heilfasten, sondern ein Vorsorgefasten für Gesunde. Sollten Sie als Teilnehmer Bedenken haben, empfehle ich vorher einen fastenerfahrenen Arzt zu konsultieren.

 

Leistung

 

Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich ausschließlich aus dem Inhalt unserer Leistungsbeschreibungen auf unserer Homepage und unserem Flyer.

Leistungen, die im Preis enthalten sind:

  •  Info-Abend / Nachtreffen
  • Übernachtungen mit Fastenverpflegung 
  • 24h Fastenbetreuung durch einen ärztlich anerkannten Fastenleiter
  • Ernährungsberatung
  • geführte Wanderungen
  • Stressbewältigung, Entspannungsübungen, Darm-Massagen
  • diverse Kursangebote, incl. Eintrittgelder

Durch den Teilnehmer während der Veranstaltung nicht in Anspruch genommene Leistungen bedingen keinen Anspruch auf anteilige Rückerstattung.
Programmänderungen (z.B. wetterbedingt) begründen keine Ersatzforderungen.
 
Leistungen, die nicht im Preis enthalten sind:

  • Schröpf-Massage
  • Dorn/Breuss- Massage
  • Azidose- Massage
  • Shiatsu- Massage
  • Fußreflexzonen-Massage
  • Aroma-Massage
  • M.E.T.®
  • kinesiologische Beratung

 

Körperliche Anforderungen


Ist ein Teilnehmer den angegebenen körperlichen Anforderungen einer normal verlaufenden Fastenwoche nicht gewachsen, so liegt das in seiner Verantwortung. Auf Rücksichtnahme, die eine Beeinträchtigung des Verlaufs der Fastenwoche für Mitteilnehmer bedeuten würde, hat er keinen Anspruch.

 

Bemerkungen

 

Der Teilnehmer und die Fastenleitung verpflichten sich, die Privatsphäre aller teilnehmenden Personen durch Stillschweigen bezüglich Namen und anderer identifizierender Merkmale bestmöglich zu schützen.

Hierzu kann es zu Beginn der Fastenwoche gesonderte Vereinbarungen geben.

 

Alle hier genannten Regeln und Vereinbarungen dienen dem Schutz der Teilnehmer, Fastenleiter und aller Beteiligten.


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld